Kredittypen.de – Die wichtigsten Kreditarten im Detail

Kredit ArtenVerbraucher, die sich mit einem Konsumentenkredit zusätzlichen finanziellen Freiraum verschaffen möchten, sollten keinesfalls das erstbeste Angebot der Hausbank in Anspruch nehmen. Die Unterschiede zwischen den Angeboten der Geldhäuser sind groß und genaues Hinschauen zahlt sich meist in barer Münze aus. Beim Konsumenten-Kreditvergleich sind verschiedene Dinge zu beachten: Die Verzinsung des Kredits, sowie die Bonität des Kreditnehmers und die Art des Darlehens können großen Einfluss auf verschiedene Aspekte des Kredits haben.

Vor dem Vergleich der Konditionen sollte zunächst ermittelt werden, wie groß der Kreditbedarf ausfällt und welcher Geldbetrag monatlich zur Verfügung steht, um ihn zu tilgen. Daraus lässt sich ersehen, wie lang die Laufzeit des Kredits ausfallen muss. Insbesondere bei zweckgebundenen Darlehen sollte das Kosten-Nutzen-Verhältnis des Kredits genau unter die Lupe genommen werden.

Zinsbelastung: Gute Bonität ist Trumpf

KreditzinsenDas wichtigste Kriterium beim Kreditvergleich ist der effektive Jahreszins. Banken sind verpflichtet, in diesen alle Kosten des Darlehens einzurechnen – dazu zählen Bearbeitungsgebühren genauso wie Spesen für die Auszahlung oder die Führung des Kreditkontos. Der Kreditvergleich im Hinblick auf den Zinssatz sollte sinnvollerweise nur Angebote berücksichtigen, deren Zinssatz auch bekannt ist. Das aktuell sehr günstige Zinsumfeld für Kredite unterstützt dabei Kreditnehmer durch eine geringe Zinsbelastung.

Hier lauert eines der größten Risiken beim Kreditvergleich: Viele Geldhäuser legen den Zinssatz in Abhängigkeit von der individuellen Kreditwürdigkeit des Darlehensnehmers fest. Die Zinssätze, die Online-Vergleichsrechner angeben oder auf den Internetseiten der Banken zu finden sind, verstehen sich in diesem Fall als der günstigste mögliche Zinssatz im Fall der bestmöglichen Bonitätseinstufung. Für Verbraucher ist es in der Praxis kaum möglich, die eigene Bonität einzuschätzen, weil die Beurteilung der Kreditwürdigkeit auf der Grundlage zahlreicher Einflussfaktoren (darunter Einkommen, Alter etc.) erfolgt. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, eine Selbstauskunft bei der Schufa zu erhalten.

Um den Zinssatz eines bestimmten Angebots in Erfahrung zu bringen, müssen Verbraucher meist ein Antragsformular ausfüllen und ihre persönlichen Daten, sowie Angaben zu Einkommen und Beruf machen. Hierbei ist es sehr wichtig, dass das Anliegen als Konditionen- und nicht als Kreditanfrage tituliert wird. Ansonsten erfolgt im schlimmsten Fall von jeder Bank, bei der sich nach den Zinskonditionen erkundigt wird, eine Meldung an die Schufa, was eine Verschlechterung der Bonität nach sich ziehen kann – dies ist jedoch nicht zwingend der Fall.

Auch die Möglichkeit einer Umschuldung sollte genau geprüft werden. Aktuell können dank der niedrigen Zinsen Darlehen dazu genutzt werden, alte und teure Kredite abzulösen. Eine genaue Prüfung für den Kreditnehmer ermöglicht so das Einsparen von Kapital auf lange Sicht. Manche Kredit Arten verbieten jedoch eine Umschuldung. Auch diverse Kreditinstitute können bei Abschluss des Darlehensvertrags eine Umschuldung mittels Umschuldungskredit ausschließen.

Kreditvergleich: Auch Kredit Art ist entscheidend

KreditvergleichNicht nur die Zinsbelastung ist bei der Beurteilung eines Kreditangebotes wichtig, sondern auch viele weitere Faktoren. Ein entscheidendes Qualitätskriterium betrifft die Möglichkeit, während der Laufzeit Sonderzahlungen zu leisten bzw. den Kredit ganz zurückzuzahlen. Diese Sonderzahlungen sollten kostenfrei sein! Nur dann nämlich lässt sich durch zusätzliche Tilgungsleistungen ein Teil der Zinskosten des Konsumentenkredits nachträglich sparen. Sollte also für den Kreditnehmer unerwartet finanzieller Spielraum entstehen, kann dies bei Sondertilgungen vorteilhaft sein.

Kostenfreie Sondertilgungen sind ganz besonders dann wichtig, wenn ein Darlehen mit langer Laufzeit aufgenommen wird. Stehen zu irgendeinem Zeitpunkt während der Kredittilgung zusätzliche Mittel zur Verfügung, können diese als Sonderzahlungen effektiv eingesetzt werden, ohne dass ein großer Teil der möglichen Zinsersparnis in Form einer Vorfälligkeitsentschädigung an das Geldhaus, bzw. den Kreditgeber fließt.

Bankhäuser bieten inzwischen zu fast jedem Konsumentenkredit eine Restschuldversicherung an, die im Fall von Arbeitslosigkeit, Berufsunfähigkeit oder Tod die fälligen Raten übernimmt. Die Kosten der Versicherung sind regelmäßig nicht im Jahreszins angegeben und müssen zusätzlich entrichtet werden. In den meisten Fällen sind Restschuldversicherungen wegen des ungünstigen Preis-Leistungsverhältnisses nicht zu empfehlen. Eine unabhängige Honorarberatung kann dies jedoch von Fall zu Fall klären.

Kredite von Privatpersonen

Falls Sie auf der Suche sind nach einem Kredit von Privatpersonen, finden sie hier weitere ausführliche Informationen: https://www.sofort-kredit-von-privat.de